Holzheizung

Holz ist die Energiequelle die nachwächst. Als einheimischer Energieträger muss Holz zudem nicht von weither importiert werden. Alle Produktionsketten befinden sich im Inland. Wer in ländlichen Regionen wohnt, kann den Brennstoff womöglich günstig und direkt beziehen.

Bei Holzfeuerungen werden die Schadstoffemissionen zwar auf ein minimum redizuert. Feinstaub lässt sich aber kaum herausfiltern. Holzheizungen sind relativ arbeits - und unterhaltsintensiv. Pelletheizungen erfreuen sich besonderer Beliebtheit, weil sie automatisch die Heizung mit brennmaterial beschicken.

Holzheizung